Trachten

Die Heiligenbluter Frauentrachten sind im Gegensatz zu vielen anderen Trachten in Kärnten, keine erneuerten Trachten, sondern Kleider die von unseren Goßmüttern im Alltag und bei kirchlichen Festen schon seit über 100 Jahren getragen werden.

Es gibt zwei verschiedene Trachten die das ganze Jahr verwendet werden können.

Die Festtagstracht in schwarz, mit bunter Seidenschürze und dem in Kärnten einzigartigen flachen Bänderhut mit Spitzenkrone und aufwendiger Goldstickerei an der Unterseite.

Die Lodentracht mit Schlawanker, rotem Unterkittel dem Reindlhut und dem Wolltuch war das traditionelle Werktagsgewand.

Jung und alt, von der Bäurin, Wirtin, Hausfrau, bis zur Geschäftsfrau tragen diese Trachten häufig zu vielen festlichen Gelegenheiten.

  • Festtagstracht

    Unsere Heiligenbluter Festtagstracht gibt es im oberen Mölltal seit dem vorvorigen Jahrhundert. In Heiligenblut tragen…

    Mehr lesen
  • Lodentracht

    Vor ca. 25 Jahren wurde diese Tracht in Heiligenblut nur mehr von einem alten Geschwisterpaar…

    Mehr lesen
  • Mölltaler Sommerdirndl

    Es besteht aus einem hochroten Leibl das von 2 schwarzen Samtbändern und Falten aufgelockert wird.…

    Mehr lesen